Teilnahmebedingungen

Wer kann mitmachen?
· Alle unter 26 Jahren
· Gruppen, Schulklassen oder Einzelpersonen

Was für Filme?
· Trickfilme, produziert mit dem Stop-Motion-Verfahren (Legetrick, Knettrick, Pixilation etc.)
· freie Themenwahl
· max. Filmlänge 5 Minuten (incl. Vor- und Abspann)
· bei Realfilmanteil darf dieser 25% des Gesamtfilms nicht überschreiten


Einsendeschluss
Filme können immer nur bis zum 15.03. eingereicht werden. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung (Poststempel) des Filmes und der vollständigen Unterlagen.


Anschrift

Die Filme können ausschließlich bei der Geschäftsstelle der filmothek eingereicht werden:
filmothek der jugend nrw e.V.
Trickfilm-Festival
Emscherstr. 71
47137 Duisburg

Was muss eingereicht werden?
·  Anmeldeformular – bzw. Online-Anmeldung
·  Trickfilm (maximale Länge 5 Minuten) als DV-AVI Datei auf DVD/CD-ROM – es werden keine DVDs mit Menü (abspielbar in einem DVD-Player) akzeptiert
·  5 digitale Fotos von der Trickfilmproduktion oder Gruppe

Hinweise zu Dateiformaten

Folgende Dateiformate sind gewünscht:

Filme in SD Qualität:
Container: .avi oder .mov
Codec Film: dv-pal
Codec Ton: AAC, WAV, MP3, Aiff

Filme in HD Qualität
Container: .avi .mov, .mp4
Codec Film: H264
Codec Ton: AAC, WAV, MP3, Aiff

Die Filme bitte mit 25 Bildern pro Sekunde ausspielen!

Die eingereichten Fotos, Berichte und Filme werden im Internet unter www.TRICKFILM-Festival.de veröffentlicht.

Urheber- und Nutzungsrechte
Bitte achten Sie bei der Produktion des Filmes darauf, dass weder mit Figuren, Bildern, Tönen oder Musik Urheberrechte verletzt werden. Mit der Filmanmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Rechte an allen eingereichten Materialien besitzen. Die Fotos und Filme müssen also frei von Rechten Dritter sein. Bei Darstellungen von Personen dürfen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Falls auf Fotos oder in Filmen eine oder mehrere Personen erkennbar abgebildet sind, müssen die Betreffenden damit einverstanden sein, dass diese veröffentlicht werden. Die Teilnehmer/innen sind damit einverstanden, dass die eingereichten Materialien zum Zweck der Durchführung des Wettbewerbs gespeichert und verarbeitet werden. Die Teilnehmer/innen genehmigen der filmothek der jugend, die Beiträge für Archivzwecke zu kopieren und für nicht-kommerzielle Präsentationen der filmothek zu nutzen (Wettbewerbs-Website, Festival-DVD).
Vom Wettbewerb grundsätzlich ausgeschlossen sind Videos mit fremdenfeindlichem, rassistischem, sexistischem oder anstößigem Inhalt. Den Organisatoren des Wettbewerbs ist es vorbehalten, darüber zu entscheiden, ob ein Video derartige Elemente enthält und dieses vom Wettbewerb auszuschließen ist. Die Entscheidung, ob ein Video zugelassen wird, liegt allein bei den Organisatoren. Die Organisatoren des Wettbewerbs übernehmen des Weiteren keine Haftung für die Verletzung jeglicher Rechte.

Teilnahmebedingungen zum Download